Sportliche Vereinigung Gartow e.V.

Faustball

Die zurückliegende Hallensaison 2017/2018 verlief für uns sehr positiv, wir belegten mit unserer dezimierten Mannschaft einen mittleren Tabellenplatz in der Kreisliga Ost.

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1.

TuS Bad Bodenteich

12

24:2

24:0

2.

TSV Wrestedt

12

19:8

18:6

3.

TV Uelzen

12

18:9

18:6

4.

SV Gartow

12

11:16

10:14

5.

TSV Bardowick 3

12

11:16

10:14

6.

TSV Bösel 2

12

9:20

4:20

7.

SV E. Clenze

12

3:24

0:24

Zum großen Bedauern mangelt es uns an  Mitspielern und daher haben wir uns auch entschlossen, wie bereits im letzten Jahr mitgeteilt, nur noch in der Halle zu spielen. Bei den angesetzten Turnieren konnten wir in der Halle auch nur bedingt mitmachen, da einige Turniere zwar angesetzt waren und dann doch mangels Mannschaften abgesagt wurden.

Wir würden uns sehr über neue Mitspieler freuen. Wer Interesse hat, kann sich bei mir melden. Die Kontaktdaten stehen auf unserer Internetseite der SV-Gartow.

(Fritz Walther)

faustbal

Faustball ist ein Rückschlagspiel zwischen zwei Mannschaften zu je fünf Spielern, wobei der Ball mit der Faust oder dem Unterarm gespielt werden muss. Es wird im Freien (meist auf Rasen) und in der Halle gespielt.

Ziel des Spieles ist es, den Ball so ins gegnerische Feld zu schlagen, dass er vom Gegner nicht regelgerecht zurückgespielt werden kann. Ein weicher Lederball (ca. 350 Gramm, 65 Zentimeter Umfang) wird mit der Faust oder dem Unterarm über ein Band gespielt, das die beiden Spielhälften trennt.

Der Ball darf von jedem Spieler einmal, innerhalb der Mannschaft dreimal gespielt werden. Jeder Fehler führt zu einem Punktgewinn des Gegners. Fehler sind das Doppelberühren, das Berühren des Bandes und ein mehrmaliger Bodenkontakt des Balles vor einer Spielaktion. Im Spielablauf wird Annahme, Zuspiel und Rückschlag unterschieden.

[Faustball]